Stunden anlegen

Nachdem du Fächer und Stundenpläne  erstellt hast, kannst du dem Stundenplan regelmäßig stattfindende Stunden hinzufügen (und auch verwalten):

Stunden hinzufügen

Um Stunden hinzuzufügen, klicke in der Tages- oder Wochenansicht (Hauptmenü -> Tagesansicht bzw. Stundenplan) auf das Plus (rechts unten) oder auf Menü -> Stunden, Menüüberschrift erstellen)

Im Stunden bearbeiten Fenster kannst du nun verschiedene Details zur Stunden einstellen:

Grundlagen

  • Wochentag: Wähle per wischen den Wochentag aus, an dem die Stunde stattfindet.
  • Anfangsuhrzeit (von): Wähle per Tipp die Anfangsuhrzeit der Stunde aus
  • Enduhrzeit (bis): Wähle per Tipp das Stundenende aus.

Hinweis: Nach der Eingabe der Standarddauer in den Stundenplan-Einstellungen (Menü -> Einstellungen -> Stundenplan-Einrichtung) trägt Stundenplan Deluxe automatisch für dich die Enduhrzeit ein. Falls die Stunde also genau so lang dauert, musst du dich um die Enduhrzeit gar nicht mehr kümmern.

  • Zeitraum der Stunde: falls die Stunde nur einen bestimmten Zeitraum stattfindet, setze einfach den Haken bei „Nur für einen bestimmten Zeitraum gültig“. Wähle nun per Tipp auf den voreingestellten Zeitraum den Zeitraum für das Fach aus. Klicke hierzu zuerst auf das Anfangsdatum und dann das Enddatum des Zeitraums klicken. Falls es sich nur um einen Tag handelt, klicke einfach auf den entsprechenden Tag. Durch Klick auf fertig kommst du wieder zurück ins Stunde bearbeiten Menü.
  • Fach: Wähle per wischen das Fach aus, dem die Stunde zugeordnet werden soll. Ein Tipp auf das Plus am Ende fügt ein neues Fach hinzu. Natürlich kannst du auch jedem Fach mehrere Stunden zuordnen, falls nötig.
  • Wochen in denen das Fach stattfindet: Bei zwei- oder vierwöchigen Stundenplänen kannst du per entsprechendem Setzen eines Hanken auswählen, in welchen Wochen das Fach stattfindet.

Hinweis: in den Einstellungen lassen sich auch zwei oder vierwöchige Stundenpläne aktivieren

Details – erreichbar über die Tabs oder durch wischen nach rechts

  • Lehrer: Ordne durch einen Tipp auf „Lehrer auswählen“ und anschließender Auswahl aus der Lehrerliste einem Lehrer zu. Ein Tipp auf das Plus rechts unten in der Lehrerlistefügt einen neuen Lehrer hinzu, ein langer Tipp auf einen Eintrag führt dazu, das du den Eintrag ändern oder löschen kannst.
  • Art: Ordne durch einen Tipp auf „Art auswählen“ und anschließender Auswahl aus der Stundenartenliste der Stunde eine Art zu. Ein Tipp auf das Plus rechts unten in der Artenlistefügt eine neue Art hinzu, ein langer Tipp auf einen Eintrag führt dazu, das du den Eintrag ändern oder löschen kannst.
  • Ort: Ordne durch einen Tipp auf „Ort auswählen“ und anschließender Auswahl aus der Standortliste der Stunde einen Ort (normalerweise immer ein Raum) zu. Ein Tipp auf das Plus rechts unten in der Artenlistefügt eine neue Art hinzu, ein langer Tipp auf einen Eintrag führt dazu, das du den Eintrag ändern oder löschen kannst.
  • Hinweise für diese Stunde: Mach für die Stunde eine kurze Notiz

Am Ende kannst du über Speichern das Fach speichern oder über das Menü (rechts oben, drei Punkte) das Erstellen abbrechen.

Stunden verwalten

Die Wochen- oder Tagesansicht (Hauptmenü -> Stundenplan bzw. Tagesansicht) dient dir dazu den Stundenplan anzeigen zu lassen. Zudem kannst du hier auch, falls das Fach schon existiert und du einfach nur eine neue Stunde für das Fach anlegen willst, das Fach kopieren und so eine neue Stunde für das Fach anlegen.  Tippe hierzu lange auf das zu kopierende Fach und wähle Fach kopieren aus. Nun kannst du die Fächerkopie vor dem Speichern noch bearbeiten. Auf diese Weise (langer Tipp) kannst du auch Stunden ändern oder löschen. Zudem kommst du über einen langen Tipp auf ein Fach in der Tages- oder Wochenansicht auch in die Fächerübersicht, die dir anzeigt welche Aufgaben, Stunden und Prüfungen inkl. Noten dem entsprechenden Fach zugeordnet sind.

Anmerkung: In der Wochenansicht kannst du nur die Fächer bearbeiten, welche in derselben Woche stattfinden.

9 Kommentare

  • Andreas Dyballa sagt:

    Stunden erfolgen meist nach einem sich täglich wiederholenden Muster. Da ist es nun wirklich nicht praktisch, das beim auswählen der Uhrzeit, immer die gerade aktuelle Zeit und nicht die Startzeit der Stunde am Tag zuvor angezeigt wird.

    Das würde wirklich einiges erleichtern. Dann würde das erstmalige Erstellen eines Stundenplanes vielleicht etwas kürzer dauern.

  • Julian sagt:

    Vor allem in der Oberstufe sind Blockpläne Alltag. Ich würde mir daher wünschen, dass eine Funktion eingefügt wird, bei der man entweder Stunden so konfigurieren kann, dass sie nur in geraden Wochen kommen bzw. jede zweite Woche sind. (in der App steht ja schon als Text „Jede Woche“, wenn man dass ändern könnte, würde es eig ausreichen)
    Deutlich besser wäre es jedoch, wenn man Woche A und Woche B erstellen kann. (In A hat man Montags zB die ersten beiden Mathe; in der B dafür Deutsch). Diese Wochen kann man dann auswählen ob sie an geraden oder ungeraden Wochen sind, sie sich immer abwechseln sollen und dabei die Ferien mitgezählt werden, oder die Ferien ignoriert werden sollen.

    Sonst ist die App echt Spitze, jedoch kann ich nicht gescheit nutzen durch das fehlende Feature. Andere Apps haben diese Funktion bereits schon. Jede Woche einen anderen Stundenplan auszuwählen sehe ich nicht wirklich als Lösung, weil dies relativ schnell in Vergessenheit gerät.

    Vielen Dank 🙂

  • Ralf sagt:

    Gibt es die Möglichkeit Kalender zu importieren?

  • Gloria sagt:

    Kann man den Stundenplan immer nur für 2 Wochen eingeben? Mein Plan wandelt sich zum größtenteils von Woche zur Woche. Wäre schön, wenn man das fürs ganze Semester eingeben könnte. Die Graphik ist top.

Kommentar verfassen